Wochenendhaus-Kompakt-Police - Schutz für Gebäude & Hausrat bereits ab 89,33 Euro im Jahr - Versicherungsmakler Kellert

Wochenendhausversicherung mit Allgefahrenschutz

- Schutz fürs Wochenendhaus / Ferienhaus / Bungalow / Datsche

- Schutz für den Hausrat / die Einrichtung / die beweglichen Sachen

- Schutz für Verglasung des Objektes oder des Mobiliars

- Schutz bei Haftpflichtschäden durch Objekt / Standplatz / Grundstück

Produktinformation zur Wochenendhaus-Exklusiv-Versicherung

Rundumschutz durch Allgefahrendeckung für private, vermietete oder beruflich genutze Objekte

Versichert werden können:

vermietete, privat oder beruflich genutzte Wochenendhäuser und Ferienhäuser aber auch Bungalows / Datschen / Cottages

Mindestversicherungssumme beginnt bei 20.000 Euro Gesamtwert für Objekt und Inventar und ist erhöhbar bis auf 500.000,- Euro

mitversichert sind:

Objektzubehör sowie An- und Zubauten,

feste Vorbauten, Terrassen nebst Überdachung, mit dem Objekt verbundene Markisen

SAT-Anlagen & Antennen

sich in unmittelbarer Nähe des versicherten Objekts befindlichen, in Eigentum des Versicherungsnehmers stehenden und fest mit dem Erdboden verbundenen Nebengebäude bzw.
Grundstücksbestandteile wie Carport, Gartenhäuschen, Werkzeughütte, Geräteschuppen, Mauern, Tore, Zäune, Fußböden

der Hausrat / das Inventar / die Einrichtung / beweglichen Sachen im Objekt

der einfache Diebstahl von Gegenständen im Freien bis 500 Euro

der einfache Diebstahl von Fahrrädern bis 500 Euro

Wertsachen (Schmuck, Juwelen, Perlen, Edelsteine) bis 1.000 Euro

Kunstgegenstände bis 2.500 Euro

Bargeld oder Karten geladene Beträge sowie Urkunden bis 500 Euro

Geräte der Unterhaltungselektronik bis 2.000 Euro

sowie Kameras / Laptops / Tablets bis 1.000 Euro

 

Es besteht Schutz bei Beschädigung, Zerstörung oder Abhandenkommen durch folgende Gefahren:

Feuer, Brand, Blitzschlag, Explosion, Überspannung, Überschalldruck, Anprall oder Absturz eines Luftfahrzeuges, seiner Teile oder seiner Ladung zerstört oder beschädigt werden oder abhandenkommen

Überspannung durch Blitz bis 10.000 Euro

Sturm ab Windstärke 8 sowie Hagel

Leitungswasser, Frost- und Rohrbruch inkl. Wassermehrverbrauch bis 500 Euro

Einbruchdiebstahl, Raub, Vandalismus und Objektbeschädigungen infolge eines Einbruchs

Elementarschäden wie Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen und Vulkanausbruch sind mitversichert, soweit sich der Risikoort in der Zürszone 1 & 2 befindet und dies im Versicherungsschein bestätigt wird. (Der Selbstbehalt je Schaden beträgt 10% der Schadenssumme, mind. 500,- und max 5.000,- Euro)

Glasbruchschutz für die Verglasungen des Objektes und dem Mobiliar

Schäden durch grobe Fahrlässigkeit bis 50.000 Euro uvm
 

Weiterhin sind versicherte Kosten eingeschlossen, wie zum Beispiel:

Aufräumungs-, Abbruch-, Bewegungs-, Entsorgungs- und Schutzkosten

Bewegungs- und Schutzkosten zum Zweck der Wiederherstellung oder Wiederbeschaffung von versicherten Sachen

Schadenabwendungs- oder Schadenminderungskosten

provisorische Sicherungsmaßnahmen nach einem Einbruch bis 500 EUR

Kosten für Dekontamination von Erdreich nach einem Versicherungsfall bis 50.000 Euro

Aufräumungskosten für durch Sturm umgestürzte Bäume, wenn der VN die Gefahr dafür trägt

Transport- und Lagerkosten des versicherten Hausrates, bis das Mobilheim wieder benutzbar wird, längstens für 180 Tage

Kosten für Transport und Lagerung versicherter Sachen, solange die Lagerung am Versicherungsort nicht möglich oder zumutbar ist, die Höchstdauer der Lagerung beträgt lediglich 180 Tage

Kosten für die Unterbringung im Hotel oder in einer vergleichbaren Unterkunft im Falle der Unbewohnbarkeit des Gebäudes bis zur Wiederbewohnbarkeit, höchstens jedoch für 180 Tage

Kosten für den Ausfall von Mieteinnahmen bei vermieteten Gebäuden, höchstens jedoch für 360 Tage

Kosten für den Schutz (z. B. Bewachung) versicherter Sachen; die Höchstdauer beträgt lediglich 72 Stunden

Sachverständigenkosten

 

Zusätzlich kann eine Standplatzhaftpflicht für Schäden gegenüber Dritten durch den Dauerstandplatz bis 5.000.000,- Euro vereinbart werden.

 

Annahmevoraussetzung:

Das Objekt ist nicht älter als 50 Jahre und steht in Deutschland.
 
Zum Onlineantrag zur Dauercamping-Premium-Versicherung
 

Die Prämien im Überblick

Für das Grundpaket betragen die Versicherungsprämien inkl. 19% Versicherungssteuer bei 3 Jahren Laufzeit inkl. 10% Laufzeitnachlass:

   56,23 Euro bei vierteljährlicher Zahlweise inkl. 3% Ratenzuschlag *

110,31 Euro bei halbjährlicher Zahlweise inkl. 2% Ratenzuschlag *

214,20 Euro bei jährlicher Zahlweise *

Für optionale Erhöhungen des Grundpaketes gelten folgende Mehrbeiträge:

Erhöhung der Summe fürs Objekt & Nebenobjekte & Inventar je 10.000,- Euro für 26,78 Euro / Jahr* **

Für den Einschluss der Standplatzhaftpflicht / Grundstückshaftpflicht:

Deckung für Personen, Sach- und Vermögensschäden bis 5 Mio Euro für 22,50 Euro / Jahr* **

(* Bei einer Laufzeit von 1 Jahr mit Verlängerungsklausel wird ein Zuschlag von 10% erhoben)

(** bei unterjährlicher Zahlweise wird noch Ratenzahlungszuschlag erhoben)

Es besteht ein außerordentliches Kündigungsrecht bei Verkauf des Objektes und Aufgabe des Dauerstellplatzes oder bei Prämienerhöhung durch die Versicherung

Zum Onlineantrag zur Dauercamping-Premium-Versicherung

Unser Partner

Die Verwaltung des Vertrages wird vom Assecuradeur "HVS -  Hamburger Versicherungs-Service AG" in Hamburg vorgenommen.

Die "HVS" ist Teil der Carl Rieck – Unternehmensgruppe, einem Hamburger Traditionsunternehmen mit 170jähriger Firmengeschichte.

Risikoträger / Versicherer ist ein Konsortium bestehend aus folgenden Gesellschaften:

Allianz Versicherung, Alte Leipziger Versicherung, AXA Versicherung, ERGO versicherung, Gothaer Versicherung und Ostangler Versicherung.

Sie haben Fragen zum Produkt oder wünschen eine Beratung?

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zum Produkt oder für eine Beratung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie unter (0351) 4706577 oder stellen Sie Ihre Frage(n) über unsere Kontaktanfrage.

>> Hier finden Sie unsere Erstinformation gemäß VersVermV